Coronavirus (COVID-19) – Empfehlungen für unsere Gastgeber und Nomaden im Rahmen von Teilhaben:unsere entsprechende Seite anzeigen

Für Nomaden

Ihre Buchung, Zahlung, Stornierung, Rückerstattung usw. Klicken Sie hier für Ihre Antworten.

Nohô

von Nohô

Antworten auf Ihre Fragen finden

Coronavirus: Sich selbst und andere schützen!

Solange es kein Gegenmittel gibt, ist es der beste Schutz für Sie und die Nomaden, wenn Sie die Vorkehrungen für Ihren Schutz und die Maßnahmen zum Abstandhalten befolgen. Darüber hinaus sollten Sie eine Maske tragen, wenn der empfohlene Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

Welche Schutzvorkehrungen werden empfohlen?

Das Virus kann sich nicht von selbst verbreiten, vielmehr wird es von Einzelpersonen verbreitet, die sich angesteckt haben. Dementsprechend sind folgende Vorkehrungen allgemein vernünftig.

Im Zusammenhang mit Atemwegsinfekten gibt es einige einfache Maßnahmen, mit denen Sie dazu beitragen können, dass Sie selbst und andere gesund bleiben:

  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände.
  • Niesen oder husten Sie gegebenenfalls in die Armbeuge.
  • Verwenden Sie Einmaltaschentücher, und entsorgen Sie diese anschließend.
  • Meiden Sie Berührungen des Gesichts.
  • Meiden Sie Händeschütteln und Umarmungen bei Begrüßungen.
  • Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen.

Poster mit entsprechenden Informationen, die bereits in 9 Sprachen übersetzt worden sind, können auf der Website des französischen Gesundheitsministeriums heruntergeladen werden. Sämtliche für die Öffentlichkeit bestimmten Medien sind nach Erscheinen auf der folgenden Webseite mit Fragen und Antworten zum Coronavirus erhältlich.

 

Was ist ein Nohô-Nomade?

Ein Nohô-Nomade ist einer, der den Anteil eines Nohô-Gastgebers reserviert.

Wie ist der Begriff “Teilhabe” definiert?

Eine Teilhabe ist das Treffen eines Gastgebers mit einem oder mehreren Nomaden (bis zu 6 Personen in einer einzelnen Gruppe) auf der Grundlage einer Leidenschaft oder eines Berufs.

Welche Regeln gelten für eine Teilhabe?
  • Nomaden müssen sich an die Nohô-Nutzungsbedingungen und -Werte halten.
  • Gastgeber dürfen von Nomaden für die Teilhabe kein Geld verlangen, denn sie werden direkt von Nohô entschädigt.
  • Alle Geldforderungen mit Ausnahme des Preises für die Teilhabe müssen vom Gastgeber in der Kurzbeschreibung der Teilhabe genau aufgeschlüsselt und erklärt werden.
  • Wenn ein Nomade eine Teilhabe bucht, bucht er den exklusiv für ihn und seine Begleiter ausgewählten Zeitraum.
  • Im Rahmen einer Teilhabe darf der Gastgeber keine Nomaden aus anderen Gruppen empfangen. Zum Beispiel: Nomade X bucht den Zeitraum von 15 bis 19 Uhr. Daraufhin kann Nomade Y diesen Zeitraum nicht mehr buchen und muss einen anderen auswählen.
  • Nomade und Gastgeber müssen gegenseitige Kooperationsbereitschaft zeigen, um mit der Art von Gastfreundschaft und Teilhabe übereinzustimmen, die von Nohô erwartet wird.
  • Nohô behält sich das Recht vor, eine Teilhabe aus dem Angebot zu nehmen oder Gastgeber bzw. Nomaden zu sperren, die sich nicht an die Nohô-Nutzungsbedingungen und -Werte halten.
Wie kann ich eine Teilhabe finden?

Geben Sie über die App Ihren Standort an, und suchen Sie anschließend auf der Karte nach Teilhaben in Ihrer Umgebung. Sie können eine Suche auch über die Nohô-Suchengine auf der Website oder in der App durchführen.

Wie können Sie eine Teilhabe buchen?
  • Wählen Sie die gewünschte Teilhabe auf der Karte oder in der Liste aus.
  • Klicken Sie auf die ausgewählte Teilhabe, damit die jeweiligen Einzelheiten angezeigt werden.
  • Klicken Sie auf “Verfügbarkeitszeiträume anzeigen”.
  • Wählen Sie im Kalender einen Zeitabschnitt aus, und buchen Sie anschließend einen verfügbaren Zeitraum.
  • Nachdem Sie einen Zeitraum gebucht haben, können Sie eine Uhrzeit für den Beginn der Teilhabe mit Ihrem Gastgeber vorschlagen.
  • Nachdem Sie eine Startzeit ausgewählt haben, werden eine E-Mail und eine Benachrichtigung an Ihren Gastgeber gesendet, damit sie oder er Ihre Anfrage bestätigen kann.
  • Nachdem Ihre Anfrage vom Gastgeber bestätigt worden ist, müssen Sie für Ihre Teilhabe zahlen, damit ein Kontakt mit Ihrem Gastgeber über die interne Chat-Funktion vermittelt wird.
  • Somit können Sie sich jetzt für Ihre Ankunft vorbereiten, um Ihre Teilhabe zu genießen.
Wie viel kostet eine Teilhabe?

An einer Teilhabe können bis zu 6 Personen in der gleichen Gruppe teilhaben und sie kostet unabhängig von der Kategorie der Teilhabe die einmalige Gebühr von 30 €. In diesem Preis sind die Aufwandsentschädigung für den Gastgeber und die Nohô-Netzwerkkosten enthalten.

Wie bezahle ich für meine Teilhabe?

Sie zahlen unmittelbar über die App oder die Website mittels Ihrer Kreditkarte (Visa oder MasterCard) oder mit Ihrer American Express-Karte.

Was geschieht, wenn ich an der Teilhabe nicht teilnehmen kann?

Sie müssen den Gastgeber sofort über den Nohô-Chat benachrichtigen, womit Sie Ihre Teilhabe nicht absagen. Vielmehr können Sie auf diesem Weg einen neuen Termin bzw. eine neue Uhrzeit vereinbaren. Damit vermeiden Sie auch Stornogebühren. Bitte beachten Sie, dass der Nohô-Chat nicht mehr fortgesetzt werden kann, nachdem die gebuchte Teilhabe beendet worden ist.

Wie storniere ich meine Buchung einer Teilhabe?

Nichts könnte einfacher sein. Navigieren Sie auf der Website oder in der Nohô-App zu Ihrem Profil, zur “Nomade”-Seite und anschließend zur Seite “Meine bestätigten Teilhaben”. Dort finden Sie die Liste Ihrer Teilhaben mit der Möglichkeit, Ihre Teilhaben zu stornieren und über den Nohô-Chat mit Ihrem Gastgeber zu kommunizieren. Wenn Sie eine Rückerstattung wünschen, beachten Sie die Fristen für eine Stornierung.

Bekomme ich eine Rückerstattung, wenn meine Teilhabe abgesagt wird?
  • Sofern Sie Ihre Teilhabe mindestens 24 Stunden vor dem Beginn der Teilhabe stornieren:
    Sie erhalten eine Rückerstattung von 25 €, Aktienpreis (30 €) abzüglich der Buchungsgebühr (5 €).
  • Sofern Sie Ihre Teilnahme weniger als 24 Stunden vor dem Beginn der Teilhabe stornieren:
    Sie bekommen keine Rückerstattung. Der Gastgeber erhält die Aufwandsentschädigung, als hätten Sie die Teilhabe in Anspruch genommen.
  • Sofern Sie nicht von Beginn der Teilhabe an teilnehmen oder wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt stornieren:
    Sie erhalten keine Rückerstattung, und der Gastgeber erhält die Summe für die Teilhabe, als hätten Sie teilgenommen.
  • Sofern der Gastgeber für die Teilhabe nicht auftaucht, wird die gesamte für die Teilhabe gezahlte Gebühr zurückerstattet (30 €).
  • Sofern der Gastgeber die Teilhabe im Rahmen von 48 Stunden vor dem vereinbarten Beginn absagt, wird die gesamte für die Teilhabe gezahlte Gebühr zurückerstattet (30 €).
Was geschieht, wenn der Gastgeber nicht auftaucht?

Sie müssen Nohô darüber Bericht erstatten. Nachdem überprüft worden ist, dass der Gastgeber nicht aufgetaucht ist, erhalten Sie eine Rückerstattung des Preises für Ihre Teilhabe.

Was geschieht, wenn sich ein Gastgeber/Nomade nicht an die Nohô-Werte hält?

Das müssen Sie Nohô melden:

  • Klicken Sie unter “Meine bestätigten Teilhaben” auf die “Melden”-Schaltfläche.
  • In der App oder auf der Website, während oder nach Ihrer Teilhabe haben Sie die Möglichkeit, einen Gastgeber/Nomaden zu melden, der sich ungebührlich verhält oder gar nicht auftaucht.
  • Sollte ein gravierender Verstoß zu Ihrem Nachteil begangen werden, müssen Sie Anzeige bei den zuständigen Behörden erstatten.
  • Nach einer Prüfung hat Nohô die Möglichkeit, den Gastgeber/Nomaden für die App oder auf der Website zu sperren.

Weitere Informationen finden Sie unter “Zu meldende Verhaltensweisen/Umstände” und unter “Nohô-Werte”.

 

Bin ich während meiner Teilhabe versichert?

Während der Teilhabe ist Ihr persönlicher Versicherungsschutz gültig. Näheres zu den Nutzungsbedingungen können Sie nachlesen, nachdem Sie auf diesen Link geklickt haben.

Wie kann ich eine Rezension für einen Gastgeber oder dessen Teilhabe hinterlassen?

Am Ende einer Teilhabe gibt Nohô Ihnen die Möglichkeit, eine Rezension für die Teilhabe und den Gastgeber zu hinterlassen, den Sie gerade kennengelernt haben.

Was ist ein Supergastgeber?

“Supergastgeber” ist eine Auszeichnung, die wir an unsere besten Gastgeber verleihen (beste Rezensionen, Zeitraum als Anbieter und Anzahl der Angebote). Supergastgeber werden mit einem Logo in ihrem Datensatz kenntlich gemacht. Sie können so mehr Teilhaben bekommen, indem Sie sich als ausgezeichneter Gastgeber erweisen.

Kann man auch vom Nomaden zum Gastgeber werden?

Sie können jederzeit Gastgeber werden und Ihre Lebenserfahrung mit unserer Community von Nomaden teilen.

Wie alt müssen Sie sein, um Nomade zu werden?

Sie müssen volljährig sein. Volljährigkeit wird entsprechend der in dem Land gültigen Bestimmungen definiert, in dem Ihre Teilhabe stattfindet.

Wie kann ich mich anmelden?

Klicken Sie auf unserer Website oder in der App in der Navigationsleiste auf “Anmelden”. Sobald Sie eine Teilhabe erstellen oder eine Teilhabe in Anspruch nehmen wollen, geben wir Ihnen automatisch die Möglichkeit zur Anmeldung. Vergessen Sie nicht, Ihr Nohô-Profil vollständig auszufüllen und ein hübsches Foto und eine möglichst genaue Beschreibung von sich beizufügen.