Coronavirus (COVID-19) – Empfehlungen für unsere Gastgeber und Nomaden im Rahmen von Teilhaben:unsere entsprechende Seite anzeigen

Coronavirus: Sich selbst und andere schützen

Solange es kein Gegenmittel gibt, ist es der beste Schutz für Sie und die Nomaden, wenn Sie die Vorkehrungen für Ihren Schutz und die Maßnahmen zum Abstandhalten befolgen. Darüber hinaus sollten Sie eine Maske tragen, wenn der empfohlene Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

Welche Schutzvorkehrungen werden empfohlen?

Das Virus kann sich nicht von selbst verbreiten, vielmehr wird es von Einzelpersonen verbreitet, die sich angesteckt haben. Dementsprechend sind folgende Vorkehrungen allgemein vernünftig.

Im Zusammenhang mit Atemwegsinfekten gibt es einige einfache Maßnahmen, mit denen Sie dazu beitragen können, dass Sie selbst und andere gesund bleiben:

  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände.
  • Niesen oder husten Sie gegebenenfalls in die Armbeuge.
  • Verwenden Sie Einmaltaschentücher, und entsorgen Sie diese anschließend.
  • Meiden Sie Berührungen des Gesichts.
  • Meiden Sie Händeschütteln und Umarmungen bei Begrüßungen.
  • Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen.

Poster mit entsprechenden Informationen, die bereits in 9 Sprachen übersetzt worden sind, können auf der Website des französischen Gesundheitsministeriums heruntergeladen werden. Sämtliche für die Öffentlichkeit bestimmten Medien sind nach Erscheinen auf der folgenden Webseite mit Fragen und Antworten zum Coronavirus erhältlich.